25.11.2023
1195

WAS PACKT MAN FÜR EINE SKITOUR?

Was zum Teufel ist in dem Rucksack? Diese Frage stelle ich mir oft, wenn ich auf der Skitour unter dem Gewicht meines Rucksacks schwitze. Zwar habe ich im Laufe der Zeit gelernt, möglichst wenig zu packen, d. h. ich nehme nichts Unnötiges mit, doch es gibt Dinge, die auf der Liste „Was gehört in den Rucksack für eine Skitour“ nicht fehlen dürfen. Lassen Sie uns einen Blick auf diese werfen.

WAS PACKT MAN FÜR EINE SKITOUR?
WAS PACKT MAN FÜR EINE SKITOUR?

Grundausrüstung

  • Tourenski

  • Tourenskischuhe

  • Steigfelle

  • Teleskop-Skitourenstöcke

  • Harscheisen – sie verhindern, dass Sie beim Klettern auf harschigem oder zu hartem Untergrund ausrutschen.

  • Helm

  • Skitourenrucksack

Notfallausrüstung (für das Skitourengehen in den Bergen abseits der präparierten Pisten)

Lassen Sie diese Dinge auf keinen Fall zu Hause liegen. Beim Skitourengehen in den Bergen abseits der präparierten Pisten sind diese Dinge ein absolutes Muss:

  • Lawinenausrüstung: Schaufel, Sonde, Lawinenverschüttetensuchgerät
  • Erste-Hilfe-Kasten mit Isolierfolie
  • Stirnlampe
Weitere Ausrüstung ist von unterschiedlichen Bedingungen abhängig. Wie lange dauert die Tour? Steigen Sie nur einen Hügel oberhalb des Dorfes hinauf oder wollen Sie einen Gletscher überqueren? Wie sieht es mit Wetterbedingungen, Schnee- und Lawinenmeldungen aus? Überschätzen Sie Ihre Kräfte nicht und berücksichtigen Sie Ihre individuellen Fähigkeiten. Jeder, der regelmäßig Skitouren geht, hat in der Regel bereits seine eigene Art und Gewohnheit, was, wann und wie er packt. Aber wenn Sie gerade erst anfangen, finden Sie hier eine Liste von Dingen, die in Ihrem Rucksack nicht fehlen sollten.

BEKLEIDUNG

Etwas haben sie direkt an, etwas haben sie in ihrem Rucksack. Oben am Gipfel werden Sie sich umziehen müssen, wenn das Wetter schlechter wird.

UNTERE SCHICHT

  • Skisocken
  • Saugfähige und atmungsaktive Unterschicht: KráľováBukovec
  • Lange oder ¾ Hose


MITTLERE SCHICHT, OBERE SCHICHT FÜR DEN AUFSTIEG

  • Mittlere atmungsaktive Schicht: Zliechova, Rokos
  • Hose geeignet für Skitourengehen
  • Jacke geeignet für Skitourengehen: KriznaSolisko 

ISOLIERSCHICHT, OBERE SCHICHT FÜR DIE ABFAHRT

  • Wärmende Jacke: BystraBudin
  • Wärmende Schicht für die Beine: JarabaKosiareBlatna
  • Hardshell oder wasserdichte Jacke

ZUBEHÖR

  • Mütze, Stirnband
  • Multifunktionales Halstuch
  • Dünnere Handschuhe für den Aufstieg
  • Dickere, warme, winddichte Handschuhe für die Abfahrt

SONSTIGE WICHTIGE AUSRÜSTUNG

Im Gebirge ist UV-Schutz von großer Bedeutung. Vergessen Sie also nicht, eine Sonnenbrille mit UV-Filter, Sonnenschutzmittel und Lippenbalsam mit Lichtschutzfaktor einzupacken. Weiterhin werden Sie es zu schätzen wissen:

  • Thermoskanne/isolierte Trinkblase
  • Lebensmittel, Energieriegel, usw.
  • Skibänder
  • Mini-Werkzeug für Reparaturen
  • Schweizer Armeemesser
  • Karte (in Papierform), Navigationsgerät, Kompass
  • Biwaksack
  • Dokumente (in einem kleinen, idealerweise wasserdichten Beutel) + Bergversicherung
  • Geld in bar
  • Das Handy muss vollständig aufgeladen sein, das ist besonders wichtig. Auf keinen Fall sollten Sie es vergessen, denn Sie wissen nie, wann Sie um Hilfe rufen müssen.

ZUSÄTZLICHE AUSRÜSTUNG FÜR SCHWIERIGES GELÄNDE

  • Steigeisen, die Sie an Ihre Skischuhe befestigen
  • Eispickel
  • Seil – falls Sie sich während der Wanderung sichern oder abseilen müssen
  • Klettergurt
Skitourengehen ist eine Aktivität in offenem Gelände, daher ist es wichtig, auf die Sicherheit zu achten, eigene Kräfte nicht zu überschätzen, einen Lawinenkurs zu absolvieren und vor jeder Tour das Wetter und die lokale Lawinensituation zu beachten.

Related posts

View all posts
View more blog posts